top of page

An Was denkst du beim Wort Bioenergetik?

Aktualisiert: 10. Apr. 2022

Diese Frage habe ich mehreren Menschen gestellt. An den Psychotherapeuten Alexander Lowen und Körperpsychotherapie hat auf alle Fälle niemand gedacht.

 

eine kurze Geschichte der Bioenergetik


Die Antworten auf meine im Titel gestellte Frage lauteten: Dünger, Pflanze, Kraftwerk oder "ich weiss nicht". Ich gebe zu, Bioenergetik ist ein mehrdeutiger Begriff. Auf der einen Seite ist es ein Fachgebiet der Biologie, Biophysik und Biochemie. Hier beschäftigen sich Fachleute mit der Umwandlung von Energie in lebenden Zellen. Auf der anderen Seite ist die Bioenergetik ein körperorientierter psychotherapeutischer Ansatz, der auf einzelne Bestandteile der Psychoanalyse von Sigmund Freud aufbaut und auf der Charakteranalyse von Wilhelm Reich beruht. Reich verstand Körperhaltungen als Muster einer Abwehr von Gefühlen, die nicht nur psychisch, sondern auch körperlich erfolgt. Durch die Arbeit an muskulären Verspannungen gelang es Reich zurückgehaltene Emotionen zu mobilisieren und Selbstheilungsprozesse einzuleiten. Alexander Lowen entwickelte basierend auf den Arbeiten von Reich die bioenergetische Analyse und Therapie. Lowen legte einen besonderen Wert auf den körperlichen Ausdruck von Emotionen und auf das Prinzip Aktivieren und Ausdrücken. Ein Bioenergetiker betrachtet beispielsweise die Beine eines Menschen unter dem Gesichtspunkt, welche Kraft des Stehens und des Bewegens sie ausdrücken. Lowen entwarf eine Reihe von bioenergetischen Übungen und als Ergänzung zur Einzeltherapie entstanden bioenergetische Übungsgruppen, die den Zweck haben, ein Körpergefühl zu verankern und festen Grund unter den Füssen zu gewinnen. Neben vielen anderen Zielen ist das Hauptziel der bioenergetischen Übungen, gut geerdet zu sein. Das Titelbild zeigt die Abfolge einer Erdungsübung, welche in der Bioenergetik den Namen "Elefanten" trägt. Ein weiteres Mittel der Aktivierung ist der bioenergetische Bogen. Dabei wird der Körper in einer Rückwärtsbeugung unter Spannung gesetzt. Dies kann zu einem gewünschten Vibrieren führen oder ein Aufwallen von Wut, Trauer, Lust oder Freude mit sich bringen. Durch die Veränderung der Atmung kann das emotionale Empfinden geweitet werden.


Wie fühlst du dich?


Nach einer bioenergetischen Übungsgruppe frage ich die Teilnehmenden, wie sie sich fühlen. Die Antworten sind: Ich fühle mich entspannt, ruhig, mehr im Körper, mehr Energie, zentrierter, gelöster.


Die bioenergetische Übungsgruppe findet jeden Montag von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr statt und ist für alle geeignet.


284 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Angst

Körper

Comments


bottom of page